Michel Aesthetics Logo
Sorry...!!! You are not eligible for this website
Michel Aesthetics Logo
Age Verification
You must be 18 years old to visit our website. Enter your birthdate below, your age will be calculated automatically.

Brustchirurgie

Operationen an der weiblichen Brust sind von komplexer Natur. Da es sich um ein dreidimensionales Körperorgan handelt, sind ästhetische und funktionelle Aspekte zu berücksichtigen aber auch Veränderungen im Laufe der Zeit, die beachtet werden müssen. Für Frauen stellt die Brust weit mehr dar, als das Zusammenspiel von Gewebe, Form, Haptik und Funktion. Sie ist für viele das Symbol ihrer Weiblichkeit. Idealvorstellungen gehen jedoch stark auseinander.

+49 1515 0804438

aesthetics@acqua-medical.com

Käthe-Kollwitz-Straße 66,
04109 Leipzig

Welche Eingriffe an der Brust gibt es & wie laufen diese ab?

Sich endlich wieder weiblich fühlen! Schwangerschaften, Krankheit oder auch die Natur selbst, können Ursachen sein, weshalb Frauen mit ihrer Brust nicht zufrieden sind. Dies führt leider sehr oft dazu, dass sich Betroffene nicht mehr weiblich, nicht mehr begehrt und unwohl fühlen. Das Selbstwertgefühl leidet immens, die Lebensfreude ist oft eingeschränkt. In meiner Praxis biete ich Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten, wie Sie wieder zu einer Brust kommen, die zu Ihrem Körper passt und mit der Sie sich wieder wohlfühlen.

Um auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen und Sie besser zu verstehen, vereinbaren Sie gerne ein persönliches Beratungsgespräch, sodass wir gemeinsam über Ihre Möglichkeiten sprechen können. Uns stehen hierbei modernste Diagnoseverfahren, wie beispielsweise eine 3D-Vermessung zur Verfügung.

Brustvergrößerung

Brustvergrößerung

Die Brustvergrößerung, auch Brustaugmentation, ist eine der häufigsten ästhetischen Operationen bei Patientinnen. Dabei steht nicht nur der reine Volumenaufbau im Vordergrund, sondern auch die Formung der Brust. Im Laufe der Jahrzehnte haben sich verschiedene OP-Methoden etabliert, die je nach Befund und Patientenwunsch zur Anwendung kommen.

Die Brustvergrößerung mit Silikongel-Implantaten zählt zu den klassischen Verfahren in der ästhetischen Chirurgie. Hierbei werden Implantate über oder unter den großen Brustmuskel gelegt und somit ein Volumenaufbau erzielt. Durch die richtige Auswahl des passenden Implantates und die geeignete OP-Technik können zuverlässig sehr überzeugende Ergebnisse erzielt werden. Die kurze, kaum sichtbare Narbe verläuft je nach Operationsmethode in der Achsel, am Unterrand der Brustwarze oder an der Unterbrustfalte. Um Risiken wie Infekte, Kapselfibrosen, Nachblutungen oder Implantatdislokationen zu minimieren, sind ein gewissenhaftes Vorgehen des Operateurs sowie eine optimale Nachsorge essentiell. Das Stillen ist trotz einliegendem Implantat in den meisten Fällen problemlos möglich.

Eigenfett eignet sich ebenfalls zum Volumenaufbau an der Brust. Patientinnen, die dem Einbringen von Silikongel-Implantaten kritisch gegenüberstehen, können auf diese Weise vom Volumeneffekt des körpereigenen Gewebes profitieren. Risiken wie Infektion, Kapselfibrose, Implantatdislokation und Blutung lassen sich so deutlich reduzieren. Wird ein deutlicher Volumenzuwachs angestrebt, sind unter Umständen mehrere Sitzungen notwendig. Die eingebrachten Fettzellen wachsen zu etwa 60 bis 80 Prozent an, in sehr seltenen Fällen kann es zu Infektionen, Zystenbildung oder Embolien kommen. Das Verfahren lässt sich zudem mit einer Brustaugmentation mit Implantaten kombinieren.

Brustverkleinerung

Brustverkleinerung

Leiden Patientinnen an einer zu großen und/ oder erschlafften Brust, kann durch eine Brustverkleinerung bzw. Bruststraffung eine Besserung der Beschwerden erreicht werden.

Neben der ästhetischen Problematik beklagen Patientinnen oftmals Rückenschmerzen, Hautprobleme und Schmerzen.

Bei der Mammareduktionsplastik (Verkleinerung) und der Mastopexie (Straffung) wird die Brust neu geformt und dabei angehoben. Die Sensibilität der Brustwarze und die Stillfähigkeit bleiben dabei oftmals erhalten. Der Narbenverlauf orientiert sich an der Ausgangssituation und dem Wunsch der Patientin. Mögliche Schnittführungen sind ein inverser T-Schnitt, ein vertikaler Schnitt oder ein Schnitt zirkulär um die Brustwarze. Ein Verfahren zur Brustverkleinerung ganz ohne Narben ist die Liposuktion – häufig in Kombination mit einer Plasma-Straffung (Renuvion®).

Patientinnen berichten

Vanja G.: Bruststraffung

Assistentin aus Dortmund ist endlich zufrieden mit ihrem Körper

Dauer der OP: 150 Minuten

Vollnarkose

Narben heilen oftmals sehr gut und sind kaum sichtbar

Brustchirurgie Patienting vorher
Brustchirurgie Patientin nachher quadratisch

Vanja G.: Brustverkleinerung

Assistentin aus Dortmund leidet endlich nicht mehr an Rückenschmerzen 

Dauer der OP: 150 Minuten

Vollnarkose

Narben heilen oftmals sehr gut und sind kaum sichtbar

Dr. Sebastian Michel

Ihr Arzt für ästhetische Eingriffe

Die Ästhetische Medizin war schon immer meine Passion. Jeder Mensch sollte sich in seinem Körper wohlfühlen, denn nur so kann man sein Leben wirklich unbeschwert genießen.

In jährlich mehreren hundert Operationen konnte ich meine Fähigkeiten bei Straffungs-Operationen, Liposuktionen und der Brustchirurgie perfektionieren. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht immer der Patient bzw. die Patientin. Deshalb ist es mir besonders wichtig, auf Ihre Wünsche und Vorstellungen bestmöglich einzugehen. Mein Ziel ist es Ihnen das Aussehen zu geben, welches Sie sich aus tiefstem Herzen wünschen.

  • medizinisches Staatsexamen an der Julius-Maximilians-Universität im Jahr 2008
  • ausgebildet in der Notfallmedizin, der Intensivmedizin und der Schwerverletztenbehandlung
  • Weiterbildung in den Abteilungen für Plastische, Ästhetische, Rekonstruktive und Handchirurgie
  • Teilnahme an zahlreichen Hospitationen, Weiterbildungen, internationalen Kongressen und Workshops zum Thema Ästhetische Chirurgie
  • Facharztanerkennung nach bestandener Prüfung durch die Ärztekammer Berlin 
  • Promotion an der Medizinischen Fakultät Leipzig über ein Thema im Bereich der wiederherstellenden Chirurgie.
  • Als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie nahm ich in meiner Verwendung als Sanitätsoffizier an vielen Auslandseinsätzen teil
  • Oberfeldarzt der Reserve 
  • Arbeit in der renommierten Münchener Privatpraxis Lipocura®
  • jährlich mehrere hundert Operationen, wie Straffungs-Operationen, Liposuktionen und Brustchirurgie
  • Veröffentlichung von Fachartikeln und Teilnahme an Kongressen
0
Operationen
0
Operationen

Dr. Sebastian Michel
Ihr Arzt für ästhetische Eingriffe

Die Ästhetische Medizin war schon immer meine Passion. Jeder Mensch sollte sich in seinem Körper wohlfühlen, denn nur so kann man sein Leben wirklich unbeschwert genießen.

In jährlich mehreren hundert Operationen konnte ich meine Fähigkeiten bei Straffungs-Operationen, Liposuktionen und der Brustchirurgie perfektionieren. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht stets der Patient bzw. die Patientin. Deshalb ist es mir besonders wichtig, auf Ihre Wünsche und Vorstellungen bestmöglich einzugehen. Mein Ziel ist es Ihnen das Aussehen zu geben, was Sie sich aus tiefstem Herzen wünschen.

  • medizinisches Staatsexamen an der Julius-Maximilians-Universität im Jahr 2008
  • ausgebildet in der Notfallmedizin, der Intensivmedizin und der Schwerverletztenbehandlung
  • Weiterbildung in den Abteilungen für Plastische, Ästhetische, Rekonstruktive und Handchirurgie
  • Teilnahme an zahlreichen Hospitationen, Weiterbildungen, internationalen Kongressen und Workshops zum Thema Ästhetische Chirurgie
  • Facharztanerkennung nach bestandener Prüfung durch die Ärztekammer Berlin 
  • Promotion an der Medizinischen Fakultät Leipzig über ein Thema im Bereich der wiederherstellenden Chirurgie.
  • Als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie nahm ich in meiner Verwendung als Sanitätsoffizier an vielen Auslandseinsätzen teil
  •  Oberfeldarzt der Reserve 
  • Arbeit in der renommierten Münchener Privatpraxis Lipocura®
  • jährlich mehrere hundert Operationen, wie Straffungs-Operationen, Liposuktionen und Brustchirurgie
  • Veröffentlichung von Fachartikeln und Teilnahme an Kongressen
0
Operationen
0
Operationen

Ergebnisse meiner Behandlungen

Ihr Weg zu einem ästhetischeren Körper

Im Mittelpunkt meiner Arbeit stehen Sie als Patient bzw. Patientin. Deshalb ist es mir besonders wichtig, auf Ihre Wünsche und Vorstellungen bestmöglich einzugehen. Erlangen Sie mehr Attraktivität, Lebensqualität, Mobilität und ein gutes Körpergefühl. Werden Sie zu dem Menschen, der Sie sein wollen und fühlen Sie sich rundum wohl in Ihrem Körper. Sie haben es sich verdient.

Schritt 1

Beratungsgespräch vereinbaren

In einem ersten Gespräch machen wir eine ausführliche Anamnese, um Ihre Probleme richtig einzuordnen. Im Anschluss kläre ich Sie ausführlich über den Eingriff auf und welche Risiken dieser mit sich bringen kann. Zudem stehe ich Ihnen Rede und Antwort zu all Ihren offenen Fragen. Die Kosten für ein Beratungsgespräch in Leipzig belaufen sich auf 65,00 € einmalig.

Beratungsgespräch vereinbaren

Wieder rundum wohlfühlen in Ihrem Körper
Gespräch buchen

Schritt 2

Termin für Eingriff

Nach erfolgter ausführlicher Aufklärung in unserem Beratungsgespräch haben Sie die Möglichkeit noch einmal in Ruhe darüber nachzudenken. Wenn Sie eine Entscheidung getroffen haben, vereinbaren wir entsprechend Termine für Ihren Eingriff.

Beratungsgespräch vereinbaren

Wieder rundum wohlfühlen in Ihrem Körper
Gespräch buchen

Schritt 3

Eingriff & Nachbehandlung

Nachdem Sie sich dem Eingriff unterzogen haben erfolgt in der Regel noch eine Anschlussbehandlung, um die besten Ergebnisse erreichen zu können. Sie sollen sich ja rund um Wohlfühlen in Ihrem Körper.

Beratungsgespräch vereinbaren

Wieder rundum wohlfühlen in Ihrem Körper
Gespräch buchen

Wenn Sie mit sich selbst zufrieden sind, ist alles möglich

Michel-Aesthetics

FAQ

Um Ihnen möglichst viele Informationen mitzugeben, habe ich Ihnen hier die am häufigsten gestellten Fragen aufgelistet. Natürlich stehe ich Ihnen für sämtlich Rückfragen auch gerne persönlich zur Verfügung!

Eine Brustvergrößerung mit Implantaten dauert etwa 60 bis 90 Minuten. Eine Bruststraffung oder Verkleinerung benötigt zwischen zwei und drei Stunden.

Die Arbeitsunfähigkeit nach einer Brustvergrößerung, Straffung oder Verkleinerung beträgt je nach Tätigkeit etwa eine Woche.

Ein Brustaufbau mit Eigenfett kostet ab 5500 Euro.

Es besteht postoperativ ein allgemeiner Wundschmerz, der gut mit oralen Schmerzmitteln behandelt werden kann.