Michel Aesthetics Logo

Nicht chirurgische Therapien

Die Ästhetische Medizin ist viel mehr als nur Schönheitschirurgie. Durch kleine Eingriffe kann oftmals ein großer Effekt erzielt werden. In vielen Fällen lassen sich operative Eingriffe dadurch vermeiden oder werden erst später notwendig.  Zudem sind die Ausfallzeiten, die Kosten, die Risiken und Nebenwirkungen, die Behandlungsdauer und die Schwere des Eingriffs meistens deutlich geringer als bei einer OP. Es entfallen eine Narkose und ein stationärer Aufenthalt.

+49 1515 0804438

aesthetics@acqua-medical.com

Käthe-Kollwitz-Straße 66,
04109 Leipzig

Welche Eingriffe biete ich & wie laufen diese ab?

Jeder Mensch strebt nach einem persönlichen Ideal. Dieses setzt sich aus Bereichen des beruflichen Lebens, der persönlichen Bindungen aber auch des eigenen Körpers zusammen. Gerade ein gesundes und zufriedenes Selbstbild ist wichtig, um gestärkt durchs Leben zu gehen. Oftmals sind es schon Kleinigkeiten, die einen zufriedener wirken lassen. Ich möchte Ihnen dabei helfen, dass Sie sich in Ihrem Körper Wohl fühlen und ggfs. Krankheiten vorbeugen können.

Spielen auch Sie mit dem Gedanken etwas an sich verändern zu lassen, so können wir gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch darüber sprechen und gemeinsam entscheiden, welche Therapie-Methode die beste Alternative ist, um Ihr gewünschtes Ergebnis erreichen zu können.

Botox

Botox®

Am bekanntesten und verbreitetsten ist die Anwendung von Botulinumtoxin A, auch bekannt unter den Handelsnamen Botox®, Bocuture® und Vistabel®.

Der Wirkstoff Botulinumtoxin A hemmt die Muskelaktivität gezielt im behandelten Areal und sorgt so für ein jugendliches, erholtes Aussehen und entspannte Gesichtszüge. Auch bei Spannungskopfschmerzen und therapierefraktärer Migräne kann Botulinumtoxin A helfen, indem es den Kreislauf von Anspannung, Kopfschmerz und verstärkter Anspannung durchbricht. Zudem kann eine übermäßige, störende Schweißproduktion an den Achseln behandelt werden. Durch übermäßige Aktivität der Kaumuskulatur (Masseter-Muskel), kann es zu einer Hypertrophie dieses Muskels kommen. Die Patienten bemerken dann ein Zähneknirschen, z. B. in der Nacht. Auch hier kann durch die gezielte Anwendung von Botulinumtoxin A ein positiver Effekt bewirkt werden. 

Die Therapien dauern etwa 20 Minuten, die Wirkung hält zwischen drei und sechs Monate an. Die Risiken sind gering und nicht gefährlich. Um z.B. ein Absenken der Augenbraue durch Überdosierung zu vermeiden, nähern wir uns an die für Sie richtige Dosierung an. Kleinere Hämatome oder Rötungen bessern sich in der Regel nach kurzer Zeit.

Botox Behandlung - Michel Aesthetics in Leipzig

Hyaluronsäure-Filler

Hyaluronsäure-Filler haben viele Anwendungsgebiete, vor allem im Gesicht. Neben einem Volumenaufbau und einer Formung der Lippen kann es zum Aufbau der Wangenpartie und der Kinnlinie („Jaw Line“) sowie zur Glättung der Nasolabialfalten verwendet werden. 

Das „8-Punkt-Lift“ sorgt dafür, dass die Gesichtszüge wieder jünger und harmonischer wirken. 

Auch als sogenannter Skinbooster kommt die Hyaluronsäure zum Einsatz. Hierbei wird die Hautqualität verbessert und ein Verjüngungseffekt kann erzielt werden. 

Die Anwendung von Hyaluronsäure-Fillern sollte unbedingt von einem ärztlichen Experten vorgenommen werden, da sonst unerwünschte Wirkungen und auch gefährliche Komplikationen – bis hin zu Hautnekrosen – auftreten können.

Vampir-Lifting

Platelet Rich Plasma (PRP)

In Kombination zum Hyaluronsäure-Filler oder als alleinige Therapie steht uns außerdem das PRP (Platelet Rich Plasma, „Vampire-Lifting“) zur Verfügung. 

Hier wird durch körpereigene Blutbestandteile – daher der Name Vampir-Lift – die Hautqualität verbessert. Für eine ausreichende Wirkung der PRP-Therapie sind zwei bis drei Sitzungen notwendig. 

Um unnötige Schmerzen zu vermeiden, wird vor Beginn der Behandlung eine stark wirksame Schmerzsalbe aufgetragen.

Kältekammer Sebastian Michel in Leipzig

Kältekammer

Bei minus 87 Grad sorgt die Kälte für eine Anregung des Stoffwechsels, eine gesteigerte Kalorienverbrennung, Schmerzreduktion, Entspannung und Steigerung des Wohlbefindens. Da es sich um eine extrem trockene Kälte handelt, werden die drei Minuten, in denen sich der Patient in der Kältekammer befindet, nicht als unangenehm empfunden. Besonders gut geeignet ist die Kältekammer zudem für Amateur- und Profisportler, da Regenerationsprozesse beschleunigt und die Leistungsfähigkeit gesteigert wird. Empfohlen sind mehrere Anwendungen in Folge. 

Die Kältekammer kann auch zu zweit betreten werden, sodass beispielsweise auch Kinder (ab fünf Jahren) zusammen mit einem Elternteil behandelt werden können.

Patientinnen berichten

Martina L.: Hyaluronsäure

Hausfrau aus München, wollte gerne vollere Lippen

Behandlungsdauer 20 Minuten

Eine Sitzung

Areal: Lippen

Ästhetischer Eingriff Lippen

Martina L.: Hyaluronsäure

Hausfrau aus München, wollte gerne wieder jünger wirken.

Behandlungsdauer 20 Minuten

Eine Sitzung

Areal: Lippen

Dr. Sebastian Michel

Ihr Arzt für ästhetische Eingriffe

Die Ästhetische Medizin war schon immer meine Passion. Jeder Mensch sollte sich in seinem Körper wohlfühlen, denn nur so kann man sein Leben wirklich unbeschwert genießen.

In jährlich mehreren hundert Operationen konnte ich meine Fähigkeiten bei Straffungs-Operationen, Liposuktionen und der Brustchirurgie perfektionieren. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht immer der Patient bzw. die Patientin. Deshalb ist es mir besonders wichtig, auf Ihre Wünsche und Vorstellungen bestmöglich einzugehen. Mein Ziel ist es Ihnen das Aussehen zu geben, welches Sie sich aus tiefstem Herzen wünschen.

  • medizinisches Staatsexamen an der Julius-Maximilians-Universität im Jahr 2008
  • ausgebildet in der Notfallmedizin, der Intensivmedizin und der Schwerverletztenbehandlung
  • Weiterbildung in den Abteilungen für Plastische, Ästhetische, Rekonstruktive und Handchirurgie
  • Teilnahme an zahlreichen Hospitationen, Weiterbildungen, internationalen Kongressen und Workshops zum Thema Ästhetische Chirurgie
  • Facharztanerkennung nach bestandener Prüfung durch die Ärztekammer Berlin 
  • Promotion an der Medizinischen Fakultät Leipzig über ein Thema im Bereich der wiederherstellenden Chirurgie.
  • Als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie nahm ich in meiner Verwendung als Sanitätsoffizier an vielen Auslandseinsätzen teil
  • Oberfeldarzt der Reserve 
  • Arbeit in der renommierten Münchener Privatpraxis Lipocura®
  • jährlich mehrere hundert Operationen, wie Straffungs-Operationen, Liposuktionen und Brustchirurgie
  • Veröffentlichung von Fachartikeln und Teilnahme an Kongressen
0
Operationen
0
Operationen

Dr. Sebastian Michel
Ihr Arzt für ästhetische Eingriffe

Die Ästhetische Medizin war schon immer meine Passion. Jeder Mensch sollte sich in seinem Körper wohlfühlen, denn nur so kann man sein Leben wirklich unbeschwert genießen.

In jährlich mehreren hundert Operationen konnte ich meine Fähigkeiten bei Straffungs-Operationen, Liposuktionen und der Brustchirurgie perfektionieren. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht immer der Patient bzw. die Patientin. Deshalb ist es mir besonders wichtig, auf Ihre Wünsche und Vorstellungen bestmöglich einzugehen. Mein Ziel ist es Ihnen das Aussehen zu geben, welches Sie sich aus tiefstem Herzen wünschen.

  • medizinisches Staatsexamen an der Julius-Maximilians-Universität im Jahr 2008
  • ausgebildet in der Notfallmedizin, der Intensivmedizin und der Schwerverletztenbehandlung
  • Weiterbildung in den Abteilungen für Plastische, Ästhetische, Rekonstruktive und Handchirurgie
  • Teilnahme an zahlreichen Hospitationen, Weiterbildungen, internationalen Kongressen und Workshops zum Thema Ästhetische Chirurgie
  • Facharztanerkennung nach bestandener Prüfung durch die Ärztekammer Berlin 
  • Promotion an der Medizinischen Fakultät Leipzig über ein Thema im Bereich der wiederherstellenden Chirurgie.
  • Als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie nahm ich in meiner Verwendung als Sanitätsoffizier an vielen Auslandseinsätzen teil
  • Oberfeldarzt der Reserve 
  • Arbeit in der renommierten Münchener Privatpraxis Lipocura®
  • jährlich mehrere hundert Operationen, wie Straffungs-Operationen, Liposuktionen und Brustchirurgie
  • Veröffentlichung von Fachartikeln und Teilnahme an Kongressen
0
Operationen
0
Operationen

Ergebnisse meiner Behandlungen

Ihr Weg zu einem ästhetischeren Körper

Im Mittelpunkt meiner Arbeit stehen Sie als Patient bzw. Patientin. Deshalb ist es mir besonders wichtig, auf Ihre Wünsche und Vorstellungen bestmöglich einzugehen. Erlangen Sie mehr Attraktivität, Lebensqualität, Mobilität und ein gutes Körpergefühl. Werden Sie zu dem Menschen, der Sie sein wollen und fühlen Sie sich rundum wohl in Ihrem Körper. Sie haben es sich verdient.

Schritt 1

Beratungsgespräch vereinbaren

In einem ersten Gespräch machen wir eine ausführliche Anamnese, um Ihre Probleme richtig einzuordnen. Im Anschluss kläre ich Sie ausführlich über den Eingriff auf und welche Risiken dieser mit sich bringen kann. Zudem stehe ich Ihnen Rede und Antwort zu all Ihren offenen Fragen. Die Kosten für ein Beratungsgespräch in Leipzig belaufen sich auf 65,00 € einmalig.

Beratungsgespräch vereinbaren

Wieder rundum wohlfühlen in Ihrem Körper
Gespräch buchen

Schritt 2

Termin für Eingriff

Nach erfolgter ausführlicher Aufklärung in unserem Beratungsgespräch haben Sie die Möglichkeit noch einmal in Ruhe darüber nachzudenken. Wenn Sie eine Entscheidung getroffen haben, vereinbaren wir entsprechend Termine für Ihren Eingriff.

Beratungsgespräch vereinbaren

Wieder rundum wohlfühlen in Ihrem Körper
Gespräch buchen

Schritt 3

Eingriff & Nachbehandlung

Nachdem Sie sich dem Eingriff unterzogen haben erfolgt in der Regel noch eine Anschlussbehandlung, um die besten Ergebnisse erreichen zu können. Sie sollen sich ja rund um Wohlfühlen in Ihrem Körper.

Beratungsgespräch vereinbaren

Wieder rundum wohlfühlen in Ihrem Körper
Gespräch buchen

Wenn Sie mit sich selbst zufrieden sind, ist alles möglich

Michel-Aesthetics

FAQ

Um Ihnen möglichst viele Informationen mitzugeben, habe ich Ihnen hier die am häufigsten gestellten Fragen aufgelistet. Natürlich stehe ich Ihnen für sämtlich Rückfragen auch gerne persönlich zur Verfügung!

Die meisten Behandlungen mit Botulinumtoxin (z. B. Botox ®), Hyaluronsäure-Fillern und PRP („Vampire-Lift“) benötigen weniger als eine halbe Stunde. Beachten Sie, dass nach der Behandlung kurzzeitig sichtbare Schwellungen, Rötungen und Hämatome auftreten können.

Sie sind nach der Anwendung von Botulinumtoxin oder Hyaluronsäure-Fillern nicht arbeitsunfähig. Insbesondere beim Vampire-Lift (PRP) kann es jedoch zu Schwellungen und Hämatomen kommen. Auch Kälteanwendungen (z. B. Kryolipolyse) haben keine Arbeitsunfähigkeit zur Folge.

Die Anwendung von Botulinumtoxin (z. B. Botox ®), Hyaluronsäure-Fillern und PRP verursacht geringgradige Schmerzen. Im Vorfeld einer Behandlung können wir eine Betäubungs-Salbe auftragen oder eine Lokalanästhesie durchführen. Kälteanwendungen (z. B. Kryolipolyse) sind nicht schmerzhaft.