Michel Aesthetics Logo

Chirurgische Straffung

Nach einer Liposuktion können Hautüberschüsse und schlaffes Gewebe entstehen, da die Haut nicht mehr vom Volumen des Fetts gespannt wird. In den meisten Fällen lässt sich die Haut mittels einer Plasma-Behandlung, der Renuvion, straffen. In manchen Fällen ist jedoch ein chirurgischer Eingriff notwendig, um die Hautlappen zu straffen. Hier erfahren Sie mehr über den Ablauf und die Nachbehandlung der chirurgischen Straffung.

+49 1515 0804438

aesthetics@acqua-medical.com

Käthe-Kollwitz-Straße 66,
04109 Leipzig

Was ist eine chirurgische Straffung & wie läuft diese ab?

Bei der chirurgischen Straffung wird Fettgewebe, überschüssige Haut und schlaffes Gewebe entfernt. Dazu wird ein feiner Schnitt mit einem Skalpell gemacht, damit der Chirurg das überschüssige Gewebe entfernen kann. Durch eine geschickte Schnittführung kann die Sichtbarkeit der Narben zwar verbessert, aber nie ganz vermieden werden. Der Vorteil des chirurgischen Vorgehens liegt in einem sehr ausgeprägten Straffungseffekt.

Vorbehandlung-Chirurgische-Straffung

Vorbehandlung

Vor der Operation wird das Ausmaß der überschüssigen Haut bestimmt und das zu entfernende Hautareal an den Innenseiten der betroffenen Körperstelle angezeichnet. Hierbei wird darauf geachtet, dass einerseits ausreichend Haut für einen effektiven Straffungserfolg entfernt wird, aber gleichzeitig eine zu große Spannung der Narbe vermieden wird.

Chirurgische Straffung Michel Aesthetics

Chirurgische Straffung

Bei der chirurgischen Straffung erfolgt an der Innenseite des betroffenen Körperareals eine nahezu vollständige Absaugung des überschüssigen Fettgewebes. Im Anschluss wird die verbliebene überschüssige Haut chirurgisch entfernt. Durch dieses Vorgehen werden Lymphbahnen und auch kleinere Blutgefäße weitgehend erhalten.

Nachbehandlung-PAL-Liposuktion

Nachbehandlung

Im Anschluss an die Behandlung bekommen Sie von uns ein Kompressionsmieder angelegt. Dieses muss für 6-8 Wochen getragen werden und unterstützt die Wundheilung und das Straffungsergebnis. Schwimmen dürfen die Patienten nach zwei Wochen, andere Sportarten nach frühestens sechs Wochen. Sportarten, bei denen Erschütterungen auftreten, sind erst nach zwölf Wochen erlaubt.

Patientinnen berichten

Katja T.: Liposuktion

Verkäuferin aus Erlangen, fühlt sich endlich wieder wohl in Ihrem Körper.

Dauer der OP: zweieinhalb bis drei Stunden

Vollnarkose

Areale: Beine, Rücken, Bauch, Gesäß

Body Contouring Sebastian Michel Leipzig
Body Contouring Sebastian Michel

Katja T.: Liposuktion

Verkäuferin aus Erlangen, fühlt sich endlich wieder wohl in Ihrem Körper.

Dauer der OP: zweieinhalb bis drei Stunden

Vollnarkose

Areale: Beine, Rücken, Bauch, Gesäß

Dr. Sebastian Michel

Ihr Arzt für ästhetische Eingriffe

Die Ästhetische Medizin war schon immer meine Passion. Jeder Mensch sollte sich in seinem Körper wohlfühlen, denn nur so kann man sein Leben wirklich unbeschwert genießen.

In jährlich mehreren hundert Operationen konnte ich meine Fähigkeiten bei Straffungs-Operationen, Liposuktionen und der Brustchirurgie perfektionieren. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht immer der Patient bzw. die Patientin. Deshalb ist es mir besonders wichtig, auf Ihre Wünsche und Vorstellungen bestmöglich einzugehen. Mein Ziel ist es Ihnen das Aussehen zu geben, welches Sie sich aus tiefstem Herzen wünschen.

  • medizinisches Staatsexamen an der Julius-Maximilians-Universität im Jahr 2008
  • ausgebildet in der Notfallmedizin, der Intensivmedizin und der Schwerverletztenbehandlung
  • Weiterbildung in den Abteilungen für Plastische, Ästhetische, Rekonstruktive und Handchirurgie
  • Teilnahme an zahlreichen Hospitationen, Weiterbildungen, internationalen Kongressen und Workshops zum Thema Ästhetische Chirurgie
  • Facharztanerkennung nach bestandener Prüfung durch die Ärztekammer Berlin 
  • Promotion an der Medizinischen Fakultät Leipzig über ein Thema im Bereich der wiederherstellenden Chirurgie.
  • Als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie nahm ich in meiner Verwendung als Sanitätsoffizier an vielen Auslandseinsätzen teil
  • Oberfeldarzt der Reserve 
  • Arbeit in der renommierten Münchener Privatpraxis Lipocura®
  • jährlich mehrere hundert Operationen, wie Straffungs-Operationen, Liposuktionen und Brustchirurgie
  • Veröffentlichung von Fachartikeln und Teilnahme an Kongressen
0
Operationen
0
Operationen

Dr. Sebastian Michel
Ihr Arzt für ästhetische Eingriffe

Die Ästhetische Medizin war schon immer meine Passion. Jeder Mensch sollte sich in seinem Körper wohlfühlen, denn nur so kann man sein Leben wirklich unbeschwert genießen.

In jährlich mehreren hundert Operationen konnte ich meine Fähigkeiten bei Straffungs-Operationen, Liposuktionen und der Brustchirurgie perfektionieren. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht stets der Patient bzw. die Patientin. Deshalb ist es mir besonders wichtig, auf Ihre Wünsche und Vorstellungen bestmöglich einzugehen. Mein Ziel ist es Ihnen das Aussehen zu geben, was Sie sich aus tiefstem Herzen wünschen.

  • medizinisches Staatsexamen an der Julius-Maximilians-Universität im Jahr 2008
  • ausgebildet in der Notfallmedizin, der Intensivmedizin und der Schwerverletztenbehandlung
  • Weiterbildung in den Abteilungen für Plastische, Ästhetische, Rekonstruktive und Handchirurgie
  • Teilnahme an zahlreichen Hospitationen, Weiterbildungen, internationalen Kongressen und Workshops zum Thema Ästhetische Chirurgie
  • Facharztanerkennung nach bestandener Prüfung durch die Ärztekammer Berlin 
  • Promotion an der Medizinischen Fakultät Leipzig über ein Thema im Bereich der wiederherstellenden Chirurgie.
  • Als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie nahm ich in meiner Verwendung als Sanitätsoffizier an vielen Auslandseinsätzen teil
  • Oberfeldarzt der Reserve 
  • Arbeit in der renommierten Münchener Privatpraxis Lipocura®
  • jährlich mehrere hundert Operationen, wie Straffungs-Operationen, Liposuktionen und Brustchirurgie
  • Veröffentlichung von Fachartikeln und Teilnahme an Kongressen
0
Operationen
0
Operationen

Vorher & Nachher

Ihr Weg zu einem ästhetischeren Körper

Im Mittelpunkt meiner Arbeit stehen Sie als Patient bzw. Patientin. Deshalb ist es mir besonders wichtig, auf Ihre Wünsche und Vorstellungen bestmöglich einzugehen. Erlangen Sie mehr Attraktivität, Lebensqualität, Mobilität und ein gutes Körpergefühl. Werden Sie zu dem Menschen, der Sie sein wollen und fühlen Sie sich rundum wohl in Ihrem Körper.

Schritt 1

Beratungsgespräch vereinbaren

In einem ersten Gespräch machen wir eine ausführliche Anamnese, um Ihre Probleme richtig einzuordnen. Im Anschluss kläre ich Sie ausführlich über den Eingriff auf und welche Risiken dieser mit sich bringen kann. Zudem stehe ich Ihnen Rede und Antwort zu all Ihren offenen Fragen. Die Kosten für ein Beratungsgespräch in Leipzig belaufen sich auf 65,00 € einmalig.

Beratungsgespräch vereinbaren

Wieder rundum Wohl fühlen in Ihrem Körper
Gespräch buchen

Schritt 2

Termin für Eingriff

Nach erfolgter ausführlicher Aufklärung in unserem Beratungsgespräch haben Sie die Möglichkeit noch einmal in Ruhe darüber nachzudenken. Wenn Sie eine Entscheidung getroffen haben, vereinbaren wir entsprechend Termine für Ihren Eingriff.

Beratungsgespräch vereinbaren

Wieder rundum Wohlfühlen in Ihrem Körper
Gespräch buchen

Schritt 3

Eingriff & Nachbehandlung

Nachdem Sie sich dem Eingriff unterzogen haben erfolgt in der Regel noch eine Anschlussbehandlung, um die besten Ergebnisse erreichen zu können. Sie sollen sich ja rund um Wohlfühlen in Ihrem Körper.

Beratungsgespräch vereinbaren

Wieder rundum Wohlfühlen in Ihrem Körper
Gespräch buchen

Wenn Sie mit sich selbst zufrieden sind, ist alles möglich

Michel-Aesthetics

FAQ

Um Ihnen möglichst viele Informationen mitzugeben, habe ich Ihnen hier die am häufigsten gestellten Fragen aufgelistet. Natürlich stehe ich Ihnen für sämtlich Rückfragen auch gerne persönlich zur Verfügung!

Je nachdem, ob die chirurgische Straffung im Rahmen einer Liposuktion oder als eigenständiger Eingriff durchgeführt wird, beträgt die OP-Zeit zwischen 90 und 180 Minuten.

Wird die Straffung im Rahmen einer großvolumigen Liposuktion durchgeführt, können Sie mit zwei bis drei Wochen Arbeitsunfähigkeit rechnen. Wird die Straffung als eigenständiger Eingriff vorgenommen, wird die Dauer der Arbeitsunfähigkeit ein bis zwei Wochen betragen.

Die chirurgische Oberarm- oder Oberschenkelstraffung kostet ab 5000 Euro.

Nach einer chirurgischen Straffung bemerken Sie einen allgemeinen Wundschmerz, der sich gut mit oralen Schmerzmitteln behandeln lässt.

Durch chirurgische Straffungsverfahren wie Bauchdeckenplastiken oder Oberarm- und Oberschenkelstraffungen kann ein Hautüberschuss sehr effektiv behandelt werden. Bei der Bauchdeckenplastik kann zudem intraoperativ eine Rectusraffung durchgeführt werden, um die Taille (z. B. nach Schwangerschaften) wieder optimal zu konfigurieren.

Einer der Nachteile ist das Vorliegen von sichtbaren Narben. Diese können jedoch durch eine geschickte Schnittführung wenig auffällig gestaltet werden.

Ob für Sie eine chirurgische Straffung oder die Anwendung einer Renuvion ®-Straffung sinnvoll ist, besprechen wir gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.